Tagesgedanken

Noch immer fällt es mir schwer einfach zur Tagesordnung überzugehen. Die Vorfälle von Paris, meiner liebsten Stadt, sind immer noch so sehr in meinen Gedanken. Vielleicht bin ich auch schon in einem der Cafes gesessen oder mit meiner Tochter dort die Straße entlang geschlendert. Wie unbeschwert wir damals waren und das bunte, fröhliche Leben genossen habe. Beim letzten Besuch von Strasbourg ist uns schon die Präsenz von Polizei und Militär aufgefallen und hat uns bedrückt. In Paris wird das noch viel stärker der Fall gewesen sein und trotzdem kam es zu diesen schrecklichen Taten. Wie müssen sich die Menschen dort fühlen. Immer wachsam sein und misstrauisch, das lähmt und nimmt so viel Lebensfreude.

Ich habe gestern Abend Kerzen entzündet und ins Fenster gestellt zum Gedenken an die vielen Opfer und aus Mitgefühl für ihre Angehörigen.

P1010503

Fotos: Sylvia Waldfrau

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s