Irland Erinnerung

Meine Tochter hat mich zu einer Erinnerungsreise eingeladen. Nach dem sie meine Berichte über Irland in meinem Blog verfolgte, meinte sie, dies sei ein schönes Weihnachtsgeschenk. Und so waren wir, bevor ich krank wurde, in der Vorstellung von Rhythme and Dance:

Ryhthme

Rythm_of_the_Dance-005

Es war auch ein sehr schönes, stimmungsvolles Erlebnis und ich konnte einige Songs hören, die mich sehr an meine Zeit in Irland erinnerten. Und so fiel mir auf der Heimfahrt ein, wie wir in unserem Örtchen Eyeries einmal im Ballroom eine Tanzveranstaltung erlebten.

Der Baalsaal war altmodisch, verstaubt und wenig einladend. Alte Dielenbretter, wenige hochgelegene Fenster, schmucklos in braunen Tönen gehaltene Bretterwände. Am Ende des Saals gab es eine alte Holzbühne für die Musiker. Links und rechts entlang den Wänden waren lange Bänke aufgestellt. Ansonsten war der Raum eher kahl.

Aber die jungen Leute kamen voller Begeisterung und der Saal fühlte sich schnell.  Und nun staunten wir nicht schlecht, denn die Mädchen reihten sich alle links auf, während alle jungen Männer sich gegenüber auf die Bänke rechts niederließen und dadurch hatten sie die ganze Weite des Ballraums dazwischen. Die Band fing an zu spielen. Auf einmal rannten die Jungs los, durchstürmten den Saal um schnellstens als Erster bei ihrer Angebeteten zu sein und los ging das Tanzen. Damals wurde wirklich viel so ein Tanzstil wie bei der Vorführung getanzt. Wir fanden dieses Tanzen steif und fremd und  wir versuchten es dann natürlich auch und stellten fest, dass es ganz schön schwer ist. Gute Steptänzer gab es wenige, aber die stocksteife Haltung hatten alle im Repertoire. Das folgende Beispiel zeigt, dass auch die alten Leute noch so tanzen. (Bitte nicht lachen, es ist schon etwas kurios)

Nur einige wenige Mauerblümchen saßen dann noch einsam auf den Bänken. Ich fand das furchtbar für die Übriggebliebenen, die ganz offensichtlich unbehaglich versuchten tapfer und nicht traurig auszusehen. Auch ein paar schüchterne Jungs saßen einsam auf den Bänken und trauten sich nicht ein Mädchen aufzufordern. Es war für uns wie ein Ausflug in die Vergangenheit.

Rythm_of_the_Dance-002

 

 

 

 

 

6 Gedanken zu “Irland Erinnerung

  1. Wie befohlen habe ich nicht gelacht bei dem Video, und es ist auch nicht zum Lachen, sondern einfach toll, was die Dame uns vorführt! 🙂
    Ich finde den Irish Dance auch toll und würde es gerne selbst ein bisschen können. Die steife Haltung erinnert mit ihrer vollkommenen Körperkontrolle fast an klassisches Ballett, was man vom irischen Temperament gar nicht erwarten würde. Egal. Ich muss nicht alles verstehn!

    Gefällt 1 Person

    1. Was für ein Temperament ordnest du denn den Iren zu? Wenn du ihre schwermütigen Balladen kennenlernst, dann siehst du auch die, nicht nur Whiskey und Guiness liebende, Seite 🙂
      Ich war auch begeistert von der Einladung, es war eine wirkliche Überraschung.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich kenne zwei Irinnen, beide resolut und temperamentvoll. Und die Musik ist es ja eigentlich auch, jedenfalls diese River Dance Richtung. Wahrscheinlich gibt es in Irland zwei Seiten: Die Lust am Feiern und sich ablenken, aber auch die Traurigkeit. Das eine muss das andere nicht ausschließen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s