Federvieh

Gestern begegnete mir diese hübsche Schar. Heute ist es leider trüb und regnet in Strömen. Kein Wetter um einen Fuß vor die Tür zu setzen 😦

Fotos: Sylvia Waldfrau

P1040228P1040220P1040233P1040237P1040238P1040226P1080715P1040225P1040242P1030811P1040229P1040218P1040244P1040240

Advertisements

12 Gedanken zu “Federvieh

  1. Liebe Sylvia,

    eine wunderbare Entenschau/show!

    Ich war trotz des kalten Wetters draußen, denn es begegnet uns immer etwas, wenn wir auf Empfang sind. Aber das weißt du ja und hast es heute einfach mal zuhause bestaunt. 😉

    Liebe Grüße
    Heidrun

    Gefällt 1 Person

  2. Die hat es mir auch angetan, man sieht buchstäblich wie sie grinst. Hier am Main nehmen die Nilgänse so überhand und vertreiben alle anderen.
    Lieber Gruß aus dem endlich auch bei uns angekommenen Landregen. Alle Bäume explodieren mit Blattwerk, die Nässe war so notwendig. Karin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s